Objekt-Nr. 100-452

Bitterfeld, Sachsen-Anhalt

Wohnungspaket, 2 vermietete ETWs

  • 100-452-01
  • 100-452-02


Eigentumswohnungen

Größe
ca. von 64-74 m² Wohnfläche
3 Zimmer, Wannenbad
mit Tageslicht
Balkon, Kellerräume

Rendite: ca. 5%

Baujahr
Fertigstellung: 1970
Sanierung/Modernisierung: 2006
Kaufpreis
133.000 €

Maklerprovision
vom Kaufpreis 3,57% inkl. Mehrwertsteuer


Beschreibung
Angeboten werden zwei vermietete Wohnungen, zentral gelegen, in unmittelbarer Nähe zum Goitzschesee. Das Objekt wurde ca. 1970 errichtet und bis in die Jahre 1994/2006 immer wieder saniert. Das Dach, die Fenster, die Elektrik sowie Hausanschlüsse wurden in diesem Rahmen bereits erneuert. Renovierungsarbeiten werden regelmäßig durchgeführt. Das Objekt befindet sich in einem gepflegten Zustand. Das Objekt wird durch eine Zentralheizung mit Fernwärme beheizt.
Das Gebäude besteht aus einem Haupthaus und verfügt über eine Gesamtwohnfläche von 1.419 m² sowie einem Grundstück von ca. 2.485 m².
Durch eine große Durchfahrt gelangt man zum Grundstück und die darauf befindlichen Stellplätze bzw. zu den Garagen. Diese können extra gekauft werden.
Die Wohnräume sind teilweise mit Teppich oder Laminat verlegt, die Bodenbeläge in der Küche und im Bad sind verfliest. Die Tageslichtbäder sind mit Wanne mit einer Duschabtrennung ausgestattet. Die Wohnungen sind gepflegt und langfristig vermietet.
Ein Mietsteigerungspotential wäre noch verfügbar, da die Netto-Kaltmiete in den letzten Jahren nicht erhöht wurde, ist evtl. eine noch bessere Rendite zu erwarten.

Wohnung 5
ca. 74,63 m²
3 Zimmer, Küche, Bad, Keller
Preis: 73.000 EUR

Wohnung 6
ca. 64,70 m²
3 Zimmer, Küche, Bad, Balkon, Keller
Preis: 64.000 EUR
Wahlweise können die Wohnungen auch einzeln erworben werden.
Energiebedarfsausweis, Endenergiebedarf 127,4 kWh/(m²*a), Baujahr 1970, Wärmeerzeuger 1994
Energieeffizienzklasse D

Lage
Dieses gepflegte Haus befindet sich im Ortsteil Bitterfeld-Wolfen, in einer ruhigen Wohnlage mit überwiegend kleinen Mehrfamilienhäusern. Bitterfeld liegt etwa 25 km nordöstlich von Halle (Saale) und etwa 35 km nördlich von Leipzig. Östlich befindet sich der Muldestausee. Im Norden schließt sich der Ortsteil Wolfen und südöstlich der Stadt die Goitzsche mit dem Großen Goitzschesee an, ein Naturschutzgebiet mit 24 km² Wasserfläche.
Der Große Goitzschesee wurde bis 2006 von der Lausitzer und Mitteldeutschen Bergbau-Verwaltungsgesellschaft (LMBV) saniert. Der See ist so aufgrund seiner vielfältigen Freizeitmöglichkeiten zu einem beliebten Naherholungsgebiet geworden und ist für Wassersport und touristische Nutzung freigegeben. Das Angeln ist mit einem Fischereischein an einigen Stellen bereits gestattet. Inzwischen ist der See für den allgemeinen Gebrauch freigegeben.
Um den See herum gibt es drei Strandbäder: das Strandbad Mühlbeck, das Strandbad am Pegelturm und das Strandbad Niemecker See. Es sind verschiedene Wassersportarten wie Segeln, Tauchen, Stand-Up- Paddling und Surfen möglich. 2015 wurde am Goitzschesee eine Wakeboardanlage eröffnet, die als modernste Liftanlage Ostdeutschlands gilt. Auf dem See verkehren verschiedene Fahrgastschiffe. Vom Pegelturm bis auf die Halbinsel Pouch führt die sogenannte Bernsteinpromenade am Ufer entlang.